Themenbereich: Nachsorge

"wieso bekomme ich meine Tage nicht?"

Anonym

Frage vom 26.03.2006

Hallo liebes Hebammenteam,
vor 13 Wochen habe ich meine Tochter zur WElt gebracht. Ich habe 3 Woche versucht zu stillen, nach einer Mastitis aber aufgehört und danach mit Flasche weitergemacht. Das Abstillen habe ich ohne ärztliche Aufsicht vorgenommen. Seitdem habe ich meine Tage noch nicht bekommen. Meine Frage: Kann es sein, dass durch die Geburt oder falsches Abstillen bei mir keine Tage mehr kommen? Kann es passieren, dass ich nicht mehr in der Lage bin, Kinder zu bekommen?

Vielen Dank

Antwort vom 26.03.2006

Da die Geburt Ihrer Tochter erst 13 Wochen her ist, ist das durchaus noch im normalen Rahmen, dass Sie noch keine Regelblutung haben. Die Gebärmutter hat etwa 8 Wochen gebraucht, um wieder auf ihre ursprüngliche Größe zu schrumpfen, bis wieder ein normaler Zyklus einsetzt kann das schon nochmal ein paar Wochen dauern. Das hat aber keinen Einfluss auf Ihre weitere Fortpflanzungsfähigkeit, sondern ist in gewisser Weise auch ein Schutz des Körpers vor einer zu schnellen Schwangerschaftsfolge. Allerdings kann es gut sein, dass der ersten Regelbltg. ein Eisprung vorangeht, dass Sie also gleich wieder schwanger werden (oder es bereits wieder sind, ohne dass eine Bltg. kam; ist aber unwahrscheinlich!). Sollten Sie das noch nicht wollen, sollten Sie bei jedem GV verhüten.

25
Kommentare zu "wieso bekomme ich meine Tage nicht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: