Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"was darf ich alles nicht essen?"

Anonym

Frage vom 27.03.2006

Hallo,
ich bin total verunsichert wegen der ganzen "Gefahren", die im Essen lauern. Heute war ich in der Kantine und es gab Tafelspitz mit grüner Sosse. Beim Durchstöbern der Rezepte bin ich auf bestimmte Zubereitungsarten gestoßen, u.a. auch mit Mayonnaise und rohem Eigelb. Ist das schädlich? Im großen und ganzen versuche ich auf alles zu achten (manchmal vielleicht auch auf ein bisschen zuviel!).
Genauso ging es mir neulich bei einer Einladung zum Essen in einem Hotel. Ich habe nur im Essen gepickt und mich nicht an Parmesan, Omeletts, Käsekuchen und Cesar Salad getraut...
Vielen Dank für eine Rückmeldung.

Grüße
Steffi

Antwort vom 27.03.2006

Was Sie meiden sollten sind Speisen aus rohem Fleisch/ Fisch, rohes Ei und Rohmilchprodukte. Alles, was Sie abgepackt im Supermarkt kaufen können, ist i.d.R. kein Rohprodukt, es sein denn, es steht ausdrückl. auf der Packung (z.B. Rohmilch). Wenn Sie offene LM kaufen, dann können Sie den Verkäufer fragen, der muss wissen, ob es sich um Rohprodukte handelt, die er verkauft. Genauso im Restaurant, auch da können Sie fragen, das wird auch nicht negativ verstanden sondern die Küche ist meist sehr gerne bereit, über die Zubereitungsart Auskunft zu geben. Dass in Ihrer Betriebskantine die Majonäse frisch zubereitet wird, halte ich für unwahrscheinlich, da wird bestimmt ein konserviertes Fertigprodukt verwendet (aber auch da können Sie fragen!). Käsekuchen, Omlett etc sind gebacken und damit durchgegart, also keine Gefahr! Lassen Sie sich den Appetit nicht verderben, das allermeiste können Sie ohne Gefahr essen!

25
Kommentare zu "was darf ich alles nicht essen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: