Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Habe ich ein Windei?"

Anonym

Frage vom 27.03.2006

Hallo,
ich bin 37Jahre alt und in der 8.SSW.
Mein FA macht mich seit einer Woche verrückt, das es sich bei mir nicht um eine richtige schwangerschaft handelt.
Er sieht zwar eine Fruchthöhle, aber nichts darin. Vergangene Woche lag mein HCG bei 16000. Heute hat er eine erneute Blutuntersuchung gemacht, das Ergebnis bekomme ich aber erst morgen.
In den letzten Wochen ist der HCG-Wert aber stetig gestiegen.
Heute sagte mir der FA , er mache mir keine Hoffnung mehr und meint, dass ich in den nächsten Tagen Blutungen bekomme.
Können Sie mir einen Rat geben??
Hat mein FA Recht und es handelt sich um ein Windei???.
Vielen Dank. Silke

Anonym

Antwort vom 27.03.2006

Hallo, habe gerade schon Ihre erste Frage beantwortet- abwarten, abwarten- alles ist noch möglich! Es könnte eine Fehlgeburt werden, es könnte aber auch genausogut noch alles gut ausgehen. Vielleicht können Sie sich die nächsten Tage etwas zurückziehen und/oder sich von Ihrem Partner verwöhnen lassen. Fühlen Sie in sich rein, was denn da los ist- vielleicht wissen Sie es bald ohne weitere Untersuchungen. Sollte es zur Fehlgeburt kommen,Sie anfangen periodenstark zu bluten, können Sie erstmal zu Hause bleiben; Sie können sich zur Unterstützung auch gerne an eine Hebamme wenden(hier auf babyclub.de gibts eine Heb.suchmaschine). Dann wäre erst zur Nachkontrolle nochmal ein Ultraschall angezeigt. Aber vielleicht fangen Sie ja gar nicht an zu bluten und Ihr Kind wächst ganz normal(noch unerkannt) weiter...Alles Gute,Barbara

22
Kommentare zu "Habe ich ein Windei?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: