Themenbereich: Schlafen

"wie ermögliche ich einen Mittagsschlaf?"

Anonym

Frage vom 29.03.2006

Ich habe ein kleines Problem... mein jetzt nun fast 10 Monate alter Sohn hält seine Mittagsschläfchen leider nur entweder im geschobenen Kinderwagen, fahrenden Auto oder an meiner Brust. Den Nachtschlaf haben wir mit der Ferber Methode sehr gut u. auch rasch in den Griff bekommen. Seit 3 Monaten schläft er selbstständig ein und auch durch.

Nur leider funktioniert diese Methode nicht beim Mittagsschlaf. Lege ich ihn tagsüber in sein Bettchen wenn er müde ist, kann er damit (verständlicherweise)
überhaupt nichts anfangen. Auch der Kinderwagen muss geschoben werden. Sobald der Wagen steht, wacht er auf... Leider komme ich zu Hause zu gar nichts mehr, da ich entweder den Kinderwagen schieben, das Kind an Brust haben oder mit dem Auto durch die Gegend fahren muss.. Wie kann ich das am besten ändern? Wir haben drei Tage lang hintereinander die Ferber Methode beim Mittagsschlaf ausprobiert, aber jedesmal schlief er nur für ca. 10 Minuten und hat dann wieder geschrien. Nach 1 Std. haben wir ihn dann wieder aus dem Bett genommen (wie auch im Buch empfohlen). ..

Anonym

Antwort vom 30.03.2006

Hallo, versuchen Sie mal zu variieren mit dem Abdunklen des Zimmers- vielleicht etwas weniger, vielleicht etwas mehr. Schläft er an der Brust ein und wacht auf, sobald Sie ihn weglegen möchten? Dann stillen Sie ihn doch im Liegen und bleiben noch etwas mit liegen, bis er fester schläft. In der Mitte Ihres Ehebettes mit einem Stillkissen drumherum, wird er auch nicht im Schlaf runterkullern. Bleiben Sie dran, versuchen Sie ihn immer und immerwieder über Tag auch zu Hause zum Schlafen zu bringen. So haben Sie die Chance, dass er es irgendwann gerne annimmt. Es gibt kein Patentrezept, alle paar Wochen kann man wieder eine neue Variante ausprobieren...Alles Gute,Barbara

18
Kommentare zu "wie ermögliche ich einen Mittagsschlaf?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: