Themenbereich:

"was lässt sich gegen schwache Muskeln tun?"

Anonym

Frage vom 01.04.2006

Liebe Hebammen,
unsere 2. Tochter ist 12 Monate alt und kann sich bis jetzt nur im liegen uns sitzten rückwärts schieben. Sie kann sich nicht alleine hinsetzten und geht nicht in den vierfüßerstand. Krabbeln und hochziehen macht sie auch nicht. Der kinderarzt hat uns zwei mal die Woche Krankengymnastik verschrieben. Es gibt nicht wirkliche Fortschritte. Sie hat laut Kinderarzt zu schwache MUskeln (Rumpf und Bauch). Kann man sich irgendwo eine zweite Meinung von einem Arzt einholen ? Was können wir noch tun ?? Desweiteren hat sie den ganzen Tag den Mund offen und sabbert immer. Für eine Antwort wären wir echt dankbar. Vielen dank im voraus.

Anonym

Antwort vom 02.04.2006

Hallo, die KrankengymnastIn zeigt Ihnen sicher schon Hilfestellungen/mini-Übungen, die Sie mit ihr auch selber machen können. Ansonsten denke ich, ist es gut, sowohl farbige als auch akustische Reize zu setzen(evtl. die Übungen damit "verschönern"), die Ihre Tochter unterstützen/animieren. In eine leere Teeschachtel kann man z.B. Reiskörner/Bohnen o.ä. füllen und zukleben und damit rasseln;mit einer Plastiktüte kann man herrlich knistern; eine Socke in einer knalligen Farbe kann als Fingerpuppe fungieren; Singen/Reime können Kinder völlig in den Bann ziehen... Wahrscheinlich war Ihre erste Tochter anders, schneller in ihrer motorischen Entwicklung gewesen, was Ihre Sorgen sicher vergrößern. Kinder sind völlig unterschiedlich! Und Geschwisterkinder auch! Und das sollen sie und dürfen sie auch sein. Natürlich können Sie von einem anderen Kinderarzt eine 2.Meinung einholen; hören Sie sich doch mal in der Schule/Kindergarten/Spielplatz um, ob andere Mütter einen KA empfehlen können. Vielleicht wäre ein antroposophischer oder naturheilkundlich- bewanderter KA auch interessant, weil er noch ganzheitlicher nach Ihrer Tochter schaut. Dass Sie soviel sabbert und den Mund offen hat, deutet nicht zwangsläufig darauf hin, dass neben den "schwachen Muskeln" auch etwas anderes mit Ihrer Tochter nicht in Ordnung ist. Manche Kinder sabbern einfach mehr als andere, und ein offener Mund fördert das auch. Vielleicht hat sie einfach von Anfang an lieber durch den Mund geatmet.Alles Gute!Barbara

20
Kommentare zu "was lässt sich gegen schwache Muskeln tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: