Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"schwanger ohne Samenerguss?"

Anonym

Frage vom 04.04.2006

Hallo liebes Hebammen-Team!
Im Nov. 2005 habe ich die Pilleneinnahme beendet! Mein Zyklus hat sich mittlerweile auch prima eingependelt. Laut der Berechnung auf dieser Seite und auch durch z.B. beobachten des Zervixschleims kann ich relativ genau bestimmen wann mein Eisprung ist, in dieser Zeit hatten wir jetzt auch GV, nun meine Frage - mein Mann ist trotz sehr lang andauerndem GV nicht zum Höhepunkt gekommen, d.h. es ist kein (sichtbares) Sperma ausgetreten. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit das ich vielleicht doch schwanger geworden bin? In den sogenannten Lusttröpfchen sollen doch auch schon Spermien enthalten ist. Reicht dies aus oder ist das eher unwahrscheinlich? Kann ich noch hoffen oder sollten wir uns auf den nächsten Zyklus konzentrieren?
Vielen Dank für Ihre Antwort!

Anonym

Antwort vom 04.04.2006

Hallo, die Wahrscheinlichkeit ist sehr sehr sehr viel geringer um durch die Lusttröpfchen schwanger zu werden, in denen nur eine Hand voll Spermien schwimmen(aber wahrscheinlich besonders zähe...)als bei einem Samenerguß, bei dem mehrere 100Millionen sich auf den Weg zum Ei machen! Aber gänzlich unmöglich ist es nicht! Vielleicht sind Sie schon guter Hoffnung, wahrscheinlich dauert es auch noch ein Weilchen. Alles Gute,Barbara

33
Kommentare zu "schwanger ohne Samenerguss?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: