Themenbereich: Schwangerschaftstest

"schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 06.04.2006

Ich habe seit Januar 06 die Pille abgesetzt, der erste Tag meiner letzten Periode war der 15.02.06, etwa 7 Tage danach bekam ich einen leichten (minimal) bräunlichen Ausfluss oder Blutung. Am 29.03.06 habe ich einen Test gemacht, der aber negativ war. Meine Periode ist immernoch nicht da. Kann ich trotz neg. Test schwanger sein? Habe schon Angst nochmal zu testen, da ich wieder neg. erhalten könnte. Was meinen Sie dazu?

Anonym

Antwort vom 06.04.2006

Hallo, ich kann mir auch gut vorstellen, dass Ihre Periode einfach noch nicht regelmäßig ist seitdem Sie die Pille abgesetzt haben. Die Zwischenblutung/der bräunliche Ausfluss am 22.02. paßt auch zu dieser Theorie. Haben Sie denn irgendwelche Schwangerschaftsanzeichen außer der ausbleibenden Periode? Fühlen Sie sich irgendwie anders als sonst?Es kann natürlich auch sein, dass dieser ein sehr langer Zyklus ist,ein Eisprung viel später stattgefunden hat oder stattfinden wird als man erahnen kann. Dann könnte der Schwangerschaftstest negativ gewesen sein, weil er noch zu früh war. Mein Rat: Warten Sie noch ein bißchen ab,hören und fühlen Sie gut in sich rein, wenn sich weiterhin keine Periode mehr ankündigt, außerdem noch Schwangerschaftsanzeichen hinzu kommen, bestehen größere Chancen, dass es schon geklappt hat! Alles Gute!Barbara

22
Kommentare zu "schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: