Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"warum dauert es so lange bis ich schwanger werde?"

Anonym

Frage vom 11.04.2006

Liebes Hebammenteam!
Ich beobachte schon seit langem diese Seite und hab schon mehrmals durch ihre Ratschläge und Tipps (die sie hier anderen usern gegeben haben) Antworten für mich gefunden. Ihr seid super!
Doch nun zu mir. Wir versuchen seit Juni 05 einen Nachwuchs zu bekommen. Ich hab knapp 5 Jahre die Pille genommen und seit juni abgesetzt. Ich dachte zunächst es würd auf Anhieb klappen, doch leider vergebens. Mein Zyklus war nach Absetzen der Pille die ersten 3-4 Monate zwischen 29-34 Tagen. Doch seit ca. 3 Monaten liegt es zwischen 29-31 Tagen. Auch der doc meinte es läge alles im grünen Bereich, nur dass es halt bei einigen etwas länger dauern würde, bis es soweit wäre. Laut Ovutests und dem sogenannten Mittelschmerz zur Zyklusmitte weiss ich
auch dass ich ES habe.(allerdings hab ich es mit Ovutest nur im letzten Zyklus das erste mal ausprobiert)! Aber irgendwie erlebe ich immer zum Zyklusende wenn die Mens einsetzt einen Tiefpunkt.Zum Glück komme ich da wieder raus.Meine Eigentliche Frage bzw. ein Rat oder Tip von ihnen wäre, warum dauert es so lange? Manchmal zweifle ich schon daran, ob es je klappt!Ich rechne auch die in Frage kommenden Tage aus (ES-Zeit) wo wir dann auch regelmäßig GV haben.Warum dauert es so lange? MfG

Antwort vom 11.04.2006

-Der Tiefpunkt, den Sie erleben, lässt sich u.a. hormonell erklären und davon sind viele Frauen betroffen. Sehen Sie es positiv: die schlechte Stimmungslage ist ein Zeichen, dass hormonell alles ganz normal ist! Und über Sie sich noch ein bisschen in Geduld, lenken Sie sich ab und konzentrieren Sie nicht alle Energie auf den Kinderwunsch, dann fällt das Warten nicht so schwer. Alles Gute für Sie und danke für Ihr Kompliment!

22
Kommentare zu "warum dauert es so lange bis ich schwanger werde?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: