Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Verzicht auf GV nach eventueller Einnistung?"

Anonym

Frage vom 14.04.2006

Hallo! Erstmal ein großes Kompliment an Euch und diese Seite hier.

Nun zu meinem Anliegen: Habe einen Ovu-Test (Ov-o-test K) durchgeführt und dieser hat am 08.04. eine Test-Linie angezeigt, die in etwa die gleiche Farbe hatte wie die Kontroll-Linie (soll mind. gleich oder dunkler sein) Am 06.04. (1. Tag des Tests) war gar keine Test-Linie und am 07.04. eine schwache zu sehen.
Da ich durch die Steigerung der vorangegangenen Tage damit gerechnet habe, daß sich die Linie noch dunkler färben würde, haben wir mit dem GV noch einen Tag bis zum 09.04. (abends) gewartet. Am 09.04. war die Linie aber wieder bzw. immer noch so wie am 08.04., am 10.04. wurde sie deutlich schwächer/heller.
Somit gingen wir davon aus, daß wir den richtigen Zeitpunkt erwischt hatten, oder war es schon einen Tag zu spät?
Dazu kommt noch, daß ich unmittelbar nach dem GV eine leichte Blutung hatte (Sperma war leicht rosa), die auch am nächsten Tag noch so anhielt, dann aber aufhörte. Ich denke, daß mein Partner beim GV den Muttermund berührte, da ich dabei auch leichte Schmerzen verspürte. (Solche Kontakte mit dem Muttermund kamen zwar schon öfters vor, allerdings fast immer ohne Blutung).
Seitdem habe ich wie ein Druckgefühl/Ziehen im Unterleib und fühle mich zeitweise wie aufgepumpt, so wie vor der Periode, die aber eigentlich erst wieder am 24.04. einsetzen würde, sollte es nicht geklappt haben (Zyklus etwa 26/27 T.).
Dieses Gefühl im Unterleib hatte ich im letzten Zyklus auch schon täglich etwa 1,5 Wochen vor meiner Blutung.
Sollte ich daher aufgrund dieses ganzen Verlaufs und um eine evtl. Einnistung nicht zu gefährden nun vorerst auf GV verzichten bis ich die Bestätigung für eine Schwangerschaft habe?
Wie ist Ihre Einschätzung?
Ich bin 39 und habe noch keine Kinder.

Vielen Dank für eine Antwort und liebe Grüße!

PS: Macht weiter so!

Antwort vom 14.04.2006

Hallo, es ist nicht nötig nach einer eventuellen Einnistung auf GV zu verzichten. Versuchen Sie Ihr Sexualleben nicht komplett am Kinderwunsch auszurichten. Meistens klappts besser, wenn eine gewisse Gelassenheit beibehalten werden kann. Die leichte Blutung nach GV schadet nicht und steht einer eventuellen Schwangerschaft nicht entgegen. Da sich die Sperien ja ein paar Tage halten, ist es günstiger schon vor dem Eisprung GV zu haben, als ihn eventuell zu verpassen. Alles Gute und viel Erfolg, Monika

22
Kommentare zu "Verzicht auf GV nach eventueller Einnistung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: