Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Mein Kind möchte lieber bei meinem Mann auf den Arm"

Anonym

Frage vom 17.04.2006

Hallo liebes Hebammen-Team! Ich habe eine Frage zum Verhalten von meiner Tochter! Sie ist 11 Monate, seit ca. 1 Woche habe ich bzw. wir ein Problem. Sobald meine Tocher ihren Vater sieht, möchte sie nicht mehr zu mir! Wenn er sie auf dem arm hat, schreit manchmal sogar weint sie, wenn ich sie auf dem arm nehmen möchte! Ist dieses Verhalten normal? Ist das eine vorübergehende Phase? Oder mach ich was falsch? Wenn wir alleine sind, ist alles okay, wir spielen und verbringen viel zeit zusammen! Würde mich auf Ihre Antwort freuen! Ihr Verhalten macht mich ein wenig traurig! Möchte ja nicht falsches machen und nur das alle beste für sie! Vielen dank...

Anonym

Antwort vom 18.04.2006

Hallo, da Ihre Tochter prima zufrieden ist, wenn Sie mit ihr allein sind, halte ich das Verhalten für normal und bin mir sicher, dass es nur eine Phase ist! Das heißt auch, dass Ihr Kind sich wohl fühlt bei Ihnen und sie auf das Wohl fühlen bei ihrem Vater gar nicht eifersüchtig sein zu brauchen. Verbringt Ihre Tochter weniger Zeit mit ihrem Vater als mit Ihnen, Ihrer Mutter? Dann findet sie wahrscheinlich das Wieder-erkennen einer vertrauten Person, die weg war(aus dem Gesichtsfeld), gerade besonders spannend. Oft hält sich das ganz lange, dass Kinder abends, wenn der Vater nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, erstmal alles stehen und liegen lassen, um dann ganz intensiv beim Vater zu sein; dann sind die Mamas völlig abgeschrieben. Lassen Sie die zwei für sich, und freuen Sie sich an der Zufriedenheit Ihrer Tochter, wenn Sie mit ihr alleine sind.

Alles Gute,Barbara

21
Kommentare zu "Mein Kind möchte lieber bei meinem Mann auf den Arm"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: