Themenbereich: Abstillen

"kann ich wieder mit Stillen anfangen?"

Anonym

Frage vom 18.04.2006

Hallo! Ich habe bis vor einer Woche meinen Sohn noch einmal tagsüber und nach Bedarf nachts gestillt. Jetzt schläft er durch und da ich mit einer halben Stelle wieder arbeiten gehe, fand ich das einen guten Zeitpunkt für uns beide, ganz mit dem Stillen aufzuhören. Ich habe ihn seit letzten Mittwoch nur noch einmal am Tag und dann nur kurz angelegt, seit Sonntag mittag gar nicht mehr. Ich trinke Salbeitee, 4 Tassen am Tag, ansonsten fast gar nichts. Am Sonntag abend hatte ich leichtes Fieber und an der linken Brust eine Verhärtung, die aber jetzt wieder weg ist. Fieber habe ich auch keines mehr, aber meine Brüste sind beide noch sehr voll und sehr, sehr druckempfindlich. Meine hauptsächliche Frage: soll ich meinen Kleinen lieber noch einmal anlegen, damit meine Brüste leer werden, oder hab ich diesen Zeitpunkt schon verpasst? Abpumpen möchte ich nicht mehr. Und wäre es jetzt noch möglich, doch wieder eine Abendstillmahlzeit einzuführen, da mir das Stillen doch mehr fehlt, als ich vorher gedacht hätte? Vielen Dank für Ihre Antwort, viele Grüße
Ina

Antwort vom 18.04.2006

Hallo, gerade wenn Sie das Stillende bedauern kann es schwierig sein die Milchproduktion ganz einzustellen. Auch für die Brust wäre es besser, wenn Sie Ihren Sohn noch mal anlegen würden. Wahrscheinlich hat er noch nicht verlernt wie es geht. Gerade wenn Sie durch die Arbeit von Ihrem Kind getrennt sind kann es sehr schön sein, wenn Sie die traute Zweisamkeit noch ein wenig genießen können. Das endgültige Abstillen kommt oft ganz von alleine. Zur Milchreduktion können Sie zusätzlich noch das homöopathische Mittel Phytolacca nehmen.
Alles Gute, Monika

21
Kommentare zu "kann ich wieder mit Stillen anfangen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: