Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wie kann ich bei unregelmäßiger Periode den Eisprung bestimmen?"

Anonym

Frage vom 18.04.2006

Hallo liebes Hebammenteam.
Habe folgendes Problem: verstehe meinen Körper irgendwie nicht mehr.
Habe im Dez. 05 die Pille abgesetzt. Im Jan 06 blieb meine Periode komplett aus. Im Februar kam sie dann am 14.( also wenn ich sie im Jan bekommen hätte, wäre es ein 29 Tage-Zyklus gewesen). Im März kam meine Mens. dann drei Tage "zu spät". Diesen Monat ist sie aber plötzlich ausgeblieben. Ich schiebe das Ausbleiben nun eher auf den Stress, den ich Ende des Monats März hatte ( mein Mann und ich sind in eine neue Wohnung gezogen!). Seit Februar lassen wir aber sämtliche Verhütung weg. Natürlich weiß ich, dass es nach einiger Zeit mit Pille länger dauern kann, schwanger zu werden. Trotzdem habe ich mich im Internet mal umgeschaut und einiges über Eisprung, Zyklus, Zervixschleim...gelesen. Hatte glaube ich in meinem Leben noch nicht wirklich oft einen spinnbaren Zervixschleim( oder zumindest nie drauf geachtet). Es kommt ab und an vor, dass wenn ich auf der Toilette bin sich so ein Schleim mit absondert, aber hab noch nie versucht, den Schleim zu spinnen, oder dass er gar immer vorhanden ist- nein nur manchmal. Stimmt was mit mir nicht, oder hab ich zuviele männliche Hormone, oder was kann sonst der Grund sein, dass meine Mens. ausbleibt??Habe schon zwei Tests gemacht- beide negativ! Würde gerne noch die nächste Periode abwarten, bevor ich einen Termin beim FA mache, damit dieser nicht in die Periode fällt! Wie stehen denn meine Chancen, dass ich in naher Zukunft schwanger werden kann??Mein Mann und ich wünschen uns schon sehr ein Kind. Spielt evtl auch noch eine Rolle, warum es bei uns nicht klappen will?! Sind da leider viel zu arg drauf fixiert.. Was meinen Sie, sollen wir einfach alles auf mich zukommen lassen und weiterhin ohne Verhütung weiterüben, oder ist das bereits ein Grund zur Besorgnis, dass es noch nicht geklappt hat mit der SS bzw. dass meine Mens nicht pünktlich kommt?Wie kann ich denn bei unregelmäßiger Mens. meinen fruchtbaren Tage bestimmen?
Vielen Dank für Ihre Antworten.

Anonym

Antwort vom 19.04.2006

Hallo, bisher scheint alles prima in Ordnung mit Ihnen zu sein. Ein Umzug ist ein großer Grund, um eine völlige Verschiebung des Zyklus zu bekommen! Da kommen Stress und soviel Neues zusammen. Da Sie im Dezember erst die Pille abgesetzt haben, kann es auch noch 2-3 Zyklen dauern, bis sich eine regelmäßige Mens. herauskristallisiert. Geben Sie sich, Ihrem Körper aber auch Ihnen als Paar Zeit- Kinder kann man nicht planen, man kann die besten Möglichkeiten dafür schaffen, dass es klappen kann: nämlich nicht mehr zu verhüten und regelmäßig, vor und um die vermutliche Zyklusmitte herum, miteinander schlafen und genießen...Wenn Sie bisher noch nie den Zervixschleim untersucht haben- geschaut haben, ob er sich zwischen 2 Fingern lang ziehen läßt- dann heißt das nur, dass Sie darauf bisher nicht geachtet haben. Wenn Sie das nächste Mal viel Schleim haben, können Sie das mal probieren- vielleicht haben Sie gleich die spinnbare fruchtbare Phase erwischt. Zur Bestimmung der fruchtbaren Zeit gibt es verschiedene Möglichkeiten: die Morgentemperatur messen und in eine Kurve eintragen; nach mehreren relativ regelmäßigen Zyklen kann man den Eisprung schon erahnen; diese läßt sich gut mit der Zervixschleimbestimmung kombinieren. Es gibt auch Zykluscomputer auf dem Markt- mit deren Hilfe man einzelne Urintests macht, die dann anzeigen, ob Sie im Moment fruchtbar, nicht fruchtbar oder nicht eindeutig das eine oder andere sind. Ich würde an Ihrer Stelle noch ein bisschen zuwarten, bis Sie sich gut neu eingelebt haben, der Zyklus sich etwas stabilisiert hat- Sie können ja dennoch nicht verhüten, vielleicht klappt es auch schneller als Sie erwarten. Alles Gute,Barbara

20
Kommentare zu "Wie kann ich bei unregelmäßiger Periode den Eisprung bestimmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: