Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wie bringe ich mein Kind zum Trinken?"

Anonym

Frage vom 18.04.2006

Hallo,

mein Sohn ist jetzt knapp 11 Monate alt. Er bekommt frühs noch seine Milchflasche (230 ml) und ansonsten gibt es über den Tag verteilt diverse Breie.
Unser großes Problem ist allerdings das Trinken. Wir haben es schon mit Wasser, verschiedenen Teesorten, verdünnten Säften aus Flasche, Trinklerntasse oder Becher probiert, aber er will einfach nichts trinken. Seine Windeln sind jedoch immer nass. Trotzdem machen wir uns Sorgen, dass er nicht genügend Flüssigkeit bekommt, denn die eine Milchflasche morgens kann ja nicht reichen, oder? Gibt es von Ihrer Seite noch hilfreiche Tipps, wie man unserem Sohn das Trinken vielleicht doch noch schmackhaft machen kann???

Danke für die Hilfe

Anonym

Antwort vom 19.04.2006

Hallo, Sie können die diversen Breis mehr verdünnen, dass sie auch einen großen Flüssigkeitsanteil haben. Gut ist sicherlich, dass Ihr Sohn immer eine nasse Windel hat! Bleiben Sie einfach dran und trinken Sie genüßlich vor seinen Augen, vielleicht will er dann bald an demselben Glas nippen. Manchmal ist es ein lustiges Spielchen, mit einem Löffel Flüssigkeit anzubieten- so kann ein Saftschorle auch munden und später auch gern au anderen Behältnissen getrunken werden. Sie können auch die Morgenmilchflasche verdünnen und die übrige verdünnte Milch später nochmals anbieten. Weiter versuchen, irgendwas wird sich durchsetzen. Alles Gute,Barbara

15
Kommentare zu "wie bringe ich mein Kind zum Trinken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: