Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist mein TSH-Wert zu hoch?"

Anonym

Frage vom 19.04.2006

Ich bin in der 5. Woche und habe einen TSH-Wert von 6,1. Das ist doch viel zu hoch oder? Ich hab seit 4 Jahren eine Unterfunktion und nehme Berlthyrox50 (1xtägl.). Jetzt soll ich auf 75 erhöhen. Wie lange dauert es, bis der TSH sinkt? Ist das Risiko einer Fehlgeburt jetzt erhöht? Ich hatte nämlich bereits eine im Februar und bin jetzt wieder schwanger geworden, nachdem wir eine Regel abgewartet haben. Ich hab echt große Angst, dass ich dieses Baby wieder verlieren könnte aufgrund des zu hohen TSH Wertes. Ich hoffe, auf eine Antwort. Liebe Grüße, Nicole

Antwort vom 19.04.2006

Unter www.laborlexikon.de finden Sie Infos über die Schilddrüsenwerte (der TSH ist aber mit 6.1 wirklich deutl. erhöht). Ich nehme an, dass Sie in internistischer Betreuung sind, am besten bei eineR SpezialistIn für hormonelle Funktionsstörungen, der /die Sie jetzt neu einstellen muss, weil die Schw. die hormonelle Sit. verändert hat. Wichtig ist, dass die Werte engmaschig (zB wöchentlich) kontrolliert werden, weil der Körper vermutl. schnell reagiert auf die veränderte Dosierung des Mittels, aber das weiß IhrE InternisIn besser als ich! Versuchen Sie, trotz allem gelassen zu bleiben und sich nicht noch zusätzlich Stress wg einer evtl FG zu machen, das bringt die Schilddrüse noch zusätzlich durcheinander. Alles Gute, ich drücke Ihnen die Daumen, dass sich die Situation bald einspielt!!

22
Kommentare zu "Ist mein TSH-Wert zu hoch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: