Themenbereich: Babyernährung allgemein

"wie kann ich Bauchweh erkennen?"

Anonym

Frage vom 21.04.2006

Hallo Habe eine Tochter die 2 wochen alt ist Sie ist ein frühchen muss man dazu sagen ist drei wochen zu früh jetzt hab ich sie seid einem tag zuhause und mach mir sorgen weger dem Essen wir geben beba pre das hat sie auch im Krankenhaus gekriegt hab ihr aber jetzt zwei Flaschen von Hipp gegeben hat das irgendwelche folgen. Und hab wann kann ich iht Tee geben. Und wie erkenn ich ob meine Tochter Bauchweh hat ich bedank mich im schon einmal Mit freundlichen Grüßen

Anonym

Antwort vom 22.04.2006

Hallo, Sie sollten bei einer Marke Milch bleiben. Also bitte nicht zwischen Hipp und Beba oder anderen Marken hin- und herwechseln! Die Marken sind doch unterschiedlich, die Milch ist in Nuancen anders zusammengestellt, was aber dem Kindermagen Schwierigkeiten bereitet, wenn er plötzlich eine andere Sorte verdauen muss! Sie brauchen Ihrer Tochter überhaupt keinen Tee zu geben. Bleiben Sie mindestens das erste halbe Jahr bei der Pre Milch, davon dürfen sie ihr soviel und sooft geben, wie sie Hunger hat!Suchen Sie sich zudem eine Nachsorgehebamme, die Sie bei Fragen vor Ort auch anrufen können. Bauchweh kann verschieden aussehen: manche Kinder ziehen ihre Beinchen hoch und wimmern/weinen sehr. Andere lassen sich einfach nicht beruhigen bevor sie nicht ein Bäuerchen gemacht haben. Oder quälen sich sehr herum, bevor sie dann eine große Ladung Stuhl machen. Eine Bäuchleinmassage im Uhrzeigersinn kann dann sehr gut helfen oder aber das Kind im Fliegergriff auf dem Unterarm herumtragen: da liegt das Kind mit dem Bauch auf Ihrem Unterarm. den Po haben Sie in der Hand, das Köpfchen liegt kurz vor der Armbeuge, Arme und Beinchen hängen rechts und links runter. Alles Gute!Barbara

20
Kommentare zu "wie kann ich Bauchweh erkennen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: