Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"ab wann kann ich eine Einleitung verlangen?"

Anonym

Frage vom 23.04.2006

Bin jetzt in der 40SSW +3 Tage habe Harnstau rechtsseitig und lag eine Woche im Krankenhaus wo schon von Einleitung die Rede war. Darf nur noch auf der linken Seite schlafen was mir extrem schwer fällt.
Auch ein Nierenspezialist hat gesagt das man einleiten sollte. Habe extreme Rückenschmerzen rechts. Der Muttermund ist 1 cm geöffnet Bin an der untersten grenze von der Fruchtwassermenge und der Mutterkuchen ist auch schon am ende.
Das Kind hat jetzt schon ein Gewicht von 4200g.
Meine Frage ab wann könnte ich eine Einleitung verlangen oder was muß ich noch erleiden bis etwas getan wird.Habe jeden Abend leichte Wehen und muss jeden Tag zum CTG.

Antwort vom 23.04.2006

Sie sollten das ausführlich mit Ihren behandelnden ÄrztInnen besprechen; es scheint viele Argumente zu geben, mit einer Einleitung nicht länger zu warten, ich kenne aber nicht die Argumente, die evtl dagegen sprechen. Verlangen Sie ein ausführliches Gespräch, bei dem dann am besten auch Ihr Partner mit anwesend sein sollte, damit Sie informiert werden und mit entscheiden können, was gemacht wird. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

31
Kommentare zu "ab wann kann ich eine Einleitung verlangen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: