Themenbereich: Schlafen

"welchen Schlafsack soll ich nehmen?"

Anonym

Frage vom 23.04.2006

Hallo!

Ich habe jetzt eine zwei Wochen alte Tochter und mich würde interessieren, welch ein Schlafsack sich für welche Jahreszeit eignet. Im Moment schläft sie nur bei mir im Bett und liegt mit unter meiner Decke. Zusätzlich hat sie einen Baumwollschlafanzug und einen dünnen, ärmellosen Schlafsack, ebenfalls aus Baumwolle, an. Ich denke mir immer, daß der Schlafsack mit dem Schlafanzug nicht warm genug wäre, deshalb lege ich sie mit unter meine Decke. Allerdings rutsch meine Decke manchmal nachts weg und ich will nicht, daß sie friert. Welchen Schlafanzug (Material, evtl. Futter?) bräuchte ich, wenn ich sie ohne Decke schlafen lassen würde? Und, reicht dann der dünne Baumwollschlafsack an den Armen? Mir wäre es zu kalt! Oder ist zu dieser Jahreszeit noch ein Schlafsack mit Ärmeln angebracht?
Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 24.04.2006

Hallo, Sie können doch jetzt als Übergang bis zum Sommer und wärmeren Temperaturen noch ein langärmeliges Shirt/Pullover mit anziehen. Dann friert sie nicht, wenn die Decke wegrutscht und ist aber auch nicht zu warm drin. Wenn Sie nachts mal aufwachen und sie liegt nicht mehr unter Ihrer Decke, können Sie mal im Nacken fühlen, ob sie da kalt ist, dann braucht sie etwas Wärmeres/zusätzl. Longshirt und Strampler/Hose; wenn sie sich schön warm anfühlt, hat sie es nicht kalt; wenn sie schwitzt, muss noch was ausgezogen werden. Es gibt aber auch etwas dickere Baumwollschlafsäcke, wenn Ihnen das lieber ist. Andere Materialien sind nicht nötig. Alles Gute,Barbara

22
Kommentare zu "welchen Schlafsack soll ich nehmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: