Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schadet die Vibratorverwendung?"

Anonym

Frage vom 24.04.2006

Kann ich in der gesamten Schwangerschaft einen Vibrator verwenden, oder schadet das dem Ungeborenen?

Antwort vom 24.04.2006

Hallo, ein Vibrator macht keine anderen Schwingungen als eine elektrische Zahnbürste, so dass Schäden am Kind nicht zu befürchten sind. Elektrische Energie wird damit nicht übertragen. Es gibt ja auch Geräte, die direkt Strom abgeben. Von denen würde ich abraten. Ansonsten können Sie selbst merken, ob unerwünschte Reaktionen auftreten. Grundsätzlich ist sexuelle Stimmulation für das Ungeborene nicht schädlich oder unangenehm. Bei und nach einem Orgasmus kann es zu leichten Kontraktionen der Gebärmutter kommen. Das ist normal und für eine normale Schwangerschaft ganz unbedenklich. Nur bei anhaltenden Schmerzen, Blutungen oder wenn sowieso schon die Gefahr einer Frühgeburt besteht ist zu stärkerer Vorsicht zu raten.
Herzlichen Gruß, Monika

27
Kommentare zu "Schadet die Vibratorverwendung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: