Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Am Abenmahl/ Eucharistie teilnehmen?"

Anonym

Frage vom 25.04.2006

Hallo, ich bin eine mehr oder weniger aktive Kirchgängerin und in der 16. Woche schwanger. Ich muss zugeben, dass ich bei der Eucharistie (bei uns wird immer brot und Wein gereicht) bisher das Brot immer einen kleinen Hauch in den Kelch getaucht habe. Das waren dann höchstens 3-4 Tropfen verdünnter Wein. Kann dies für mein Kind schon schädlich sein?

Antwort vom 25.04.2006

Nein! So geringe Mengen Alkohol können dem Ungeborenen keinen Schaden zufügen, da brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Alles Gute!

16
Kommentare zu "Am Abenmahl/ Eucharistie teilnehmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: