Themenbereich:

"was kann ich gegen trockene Haut tun?"

Anonym

Frage vom 25.04.2006

Guten Tag,
ich habe einen Sohn der 6 Monate alt ist und sehr trockene Haut hat. Vor allem hat er diese an den Armaußenseiten und Beinaußenseiten und im Gesicht. Da hat es auch angefangen als er 2 Monate alt war der Kinderarzt hat damals gleich Kordison verschrieben. Die wir nur kurz benutzten um das Gesicht wieder besser zu bekommen. Da er sobald er nackt ist an sich rumkratzt und vor allem im Gesicht sehr offen war. Der Hautarzt hat dann Pulver gegen Asthma verschrieben und eine Salbe die bei uns noch gar nicht zugelassen ist nun weiß ich überhaupt nicht mehr weiter. Beim Heilpraktiker waren wir auch schon.
Ich habe auch schon viele teure Cremes gekauft die nicht halfen.Sobald er zornig wird geht er ins Gesicht, jeder sagt er hat Neurodermitis ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Mal wird es besser dann wieder schlechter. Am Bauch und Rücken hat er überhaupt nichts auch im Windelbereich nichts.Aber am Kopf ist die Haut auch extrem trocken.
Vielen Dank für ihre Mühe.
viele Grüße

Anonym

Antwort vom 25.04.2006

Hallo, da Sie schon so Vieles ausprobiert haben, wird guter Rat langsam teuer...Wie ernähren Sie ihn denn? Wurde an der Ernährung mal etwas variiert? Z.B. wenn Sie noch voll stillen, dass Sie dann mal konsequent 2 Wochen lang auf Kuhmilchprodukte oder Nüsse verzichtet haben? Über das Netz kann ich schlecht guten Rat geben, aber suchen Sie sich doch vor Ort nochmals einen antroposophischen oder naturheilkundlichen Kinderarzt für eine zweite Meinung; auch was die Ernährung betrifft. Alles Gute,Barbara

18
Kommentare zu "was kann ich gegen trockene Haut tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: