Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"keine Periode nach Eileiterschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 26.04.2006

Hallo! Hoffentlich können Sie mir helfen! Hatte Ende Februar eine Bauchspiegelung wegen einer Eileiterschwangerschaft (ca. 5. SSW). Eileiter konnte erhalten werden und ich bekam 4 Tage nach der OP starke Blutungen. War dann eine Woche später beim FA zur Kontrolle. War alles in Ordnung (allerdings keine Blutabnahme). Habe jedoch bis zum heutigen Tag (8 Wochen) keine Periode mehr bekommen! Mache mir langsam große Sorgen. Kann es sein das bei der OP nicht alles entefrnt wurde? Oder dauert es einfach einige Zeit bis sich der normale Zyklus wieder einstellt? Schwangerschaft ist ausgeschlossen, da wir verhütet haben!

Antwort vom 26.04.2006

Die starke Bltg. nach der Eileiterschw. hängt damit zusammen, dass die Schleimhaut wg der Schwangerschaft hoch aufgebaut war. Vermutlich ist es nicht besorgniserregend, dass Sie noch nicht wieder Ihre Periode hatten. Ich würde Ihnen aber raten, mal einen Schwangerschaftstest zu machen um zu kontrollieren, ob noch HCG produziert wird. Das wäre ein zeichen, dass Sie entweder erneut schwanger sind (was Sie ja eher ausschließen können) oder dass noch Gewebe der entfernten Schwangerschaft im Körper ist und weiter HCG produziert (was ein Grund sein könnte, dass die Periode noch nicht wieder gekommen ist). Sollte der Test pos. ausfallen, sollten Sie zu Ihrer FÄ gehen, falls neg., können Sie einfach noch abwarten und zB mit Frauenmantel- und Beifußtee Ihrem Zyklus wieder auf die Sprünge helfen. Alles Gute!

31
Kommentare zu "keine Periode nach Eileiterschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: