Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

"Gefahren durch Fernreise?"

Anonym

Frage vom 27.04.2006

Hallo,
ich bin jetzt in der 24. Woche schwanger. Meine Schwangerschaft verläuft bisher völlig problemlos und ich habe keinerlei Beschwerden. Jetzt haben wir noch unseren letzten Urlaub geplant, der nächste Woche nach Thailand gehen soll. Wir haben einen recht ruhigen Urlaub vor, mit ein paar Besichtigungen und relaxen am Meer. Meine Umgebung macht mich gerade jedoch völlig verrückt, weil alle mir von dem Urlaub abraten. Ich bin jedoch sehr reiseerfahren und war schon mehrmals in asiatischen Ländern problemlos unterwegs. Impfungen benötige ich keine und die Gebiete, in die wir kommen gelten als malariafrei. Eigentlich habe ich keine Bedenken. Für den Flug hat mein Arzt mir ASS 100 und Thrombosestrümpfe verschrieben. Ist die Gefahr für eine Fehlgeburt durch so einen Urlaub sehr viel höher? Ich möchte mein Kind natürlich nicht gefährden. Oder welche Gefahren entstehen für mein Baby?
Vielen Dank für eine Antwort

Antwort vom 27.04.2006

Wenn Ihr FA, der den Verlauf Ihrer Schw. und Ihre Vorgeschichte kennt, keine Bedenken angemeldet hat, dann denke ich, dass Sie sich getrost auf die Reise machen können. Viel Spaß und gute Erholung!!

19
Kommentare zu "Gefahren durch Fernreise?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: