Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Kann ich mir Hoffnung machen?"

Anonym

Frage vom 07.05.2006

Liebes Hebammenteam,
erst mal will ich ein Lob aussprechen für diese Seite . Ich habe hier schon sehr oft Antworten auf meine Fragen gefunden und bin sehr froh das es diese Seite gibt.
Nun zu meiner Frage ich habe im Februar meine Pille abgesetzt weil wir uns ein Kind wünschen und hatte dann auch nach ein paar Wochen ganz normal meine Periode. Am 24.3.06 dann wieder und die nächste ist ausgeblieben :-) . ich habe dann zwei Schwangerschaftstest gemacht und die waren beide ,der eine leicht positiv, der andere dann etwas mehr positiv am 24.4.06. Auch so hatte ich und hab bis heute Schwangerschaftsanzeichen !
Ich war dann am Freitag 5.5.06 beim Arzt der hat aber auf dem Ultraschall nur eine Fruchthöhle erkennen können ,hat aber nix drin gesehen !!! Ich müsste jetzt in der 6. Woche sein ,ist es da normal dass man noch nix sieht ??Kann es sein dass durch mein Pillenabsetzen alles etwas unregelmäßig ist und ich erst einen späten Eissprung hatte und ich rein rechnerisch noch gar nicht in der 6 Woche bin ?? Mein Arzt hat mich völlig verrückt gemacht und schon was von Ausschabung geredet ! Er hat noch mal Blut abgenommen und nun muss ich nächsten Freitag erneut zum US !
Ich hab nun natürlich wahnsinig Angst vor einer Fehlgeburt obwohl ich mich überhaupt nicht so fühle hab keinerlei Probleme mit Blutungen oder ähnlichen !
Kann ich mir noch Hoffnungen machen ?? Bin wirklich sehr beunruhigt ...

Liebe Grüße und Danke im Vorraus

Antwort vom 08.05.2006

Danke erst mal für Ihr Lob! Zu Ihrem Problem: Es kann gut sein, dass alles ok ist und dass man nur bisher im US nichtssehen konnte. Durch die HCG-Bestimmung, die Ihr FA vermutlich mit Ihrem Blut vorhat, kann man genauer sagen, ob der Wert der errechneten Zeit entspricht oder zB darunter liegt, dann wären Sie evtl. noch nicht so weit wie angenommen, weil der Eisprung später war. Sollte der Wert deutlich erhöht sein, wäre das ein Anhaltspunkt für eine Blasenmole, eine fehlerhafte Anlage der Schwangerschaft. Jetzt warten Sie es aber mal in aller Ruhe ab, es gibt keinen Grund, irgend etwas zu forcieren, solange man nix Genaues weiß und solange es Ihnen gut geht. Es ist gut möglich, dass alles in Ordnung ist!

21
Kommentare zu "Kann ich mir Hoffnung machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: