Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schadet Zecken-Impfstoff?"

Anonym

Frage vom 10.05.2006

hallo. also ich habe vor sechs wochen die pille abgesetzt und möchte gerne schwanger werden.kurz danach war ich beim hausarzt zur zeckenimpfung.nun muss ich in ein paar tagen zur zweiten impfung. angenommen ich wäre zu diesem zeitpunkt bereits schwanger, würde dies dem baby schaden? oder wird es sogar eine gewisse zeit später noch schaden können? und wie ist dies beim mann? auch mein freund lässt sich demnächst das zweite mal impfen. vielen dank bereits im Voraus.

Anonym

Antwort vom 10.05.2006

Hallo, der Zeckenimpfstoff ist meines Wissens ein Totimpfstoff, der kann die Schwangerschaft nicht beeinträchtigen(können Sie aber beim Arzt über das genaue Präparat schnell in Erfahrung bringen). Dennoch wird manchmal empfohlen, einen Monat Abstand zu halten zwischen Impfung und Schwangerschaft, weil an Schwangeren grundsätzlich nicht gern geforscht wird! Beim Mann hat der Impfstoff keinen Einfluss auf die Samenqualität. Alles Gute,Barbara

23
Kommentare zu "Schadet Zecken-Impfstoff?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: