Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Vitaminmangel?"

Anonym

Frage vom 14.05.2006

Liebes Hebammenteam,
ich habe gelesen, dass man in der Stillzeit nicht zusätzlich Vitamin C Tabletten nehmen sollte wegen Vitamingewöhnung des Kindes. Nun nehme ich seit Monaten Acerola Tabletten, Vitamin B12 und Femibion ein, da ich Vegetarierin bin und mich recht einseitig ernähre und mir gesagt wurde ich solle für mein Baby zusätzlich Vitamine nehmen. Seit einem Monat bekommt mein Sohn (7Mon.) nun Beikost und ist im Augenblick das erste mal erkäktet. Woran merke ich denn ob er sich an das Vitamin C aus der Stillzeit gewöhnt hat und nun Vitaminmangelerscheinungen hat? Was kann ich dagegen tun? Bringt es etwas, wenn ich ab jetzt alle Vitamintabletten weglasse?
Herzlichen Dank fim voraus für die Beantwortung.

Anonym

Antwort vom 14.05.2006

Hallo, nehmen Sie Ihre Vitamintabletten weiter. Wegen einer Mangelerscheinung würde ich mir noch keine Sorgen machen, es ist jetzt einfach seine erste Erkältung; seien Sie stolz, dass die jetzt erst kommt! Dieser erste Schnupfen kann verschiedene Auslöser gehabt haben- das verrückte Wetter zwischen Sommerhitze und doch wieder Kälte; dass er mehr draußen war; dass er nicht mehr den gleichen Immunschutz hat als noch als vollgestilltes Kind; vielleicht (mehr)Kontakt zu anderen Kindern,o.ä.. Wenn Sie nicht schon sowieso auch Obst geben, können Sie als nächstes einen Obstbrei bzw. einige Löffelchen gedünstetes Obst(Apfel oder Birne) nach einer Gemüse/oder Getreidemahlzeit geben. So kommt er neben den Stillmahlzeiten zusätzlich an Vitamin C. Alles Gute,Barbara

21
Kommentare zu "Vitaminmangel?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: