Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Leide ich an Übersäuerung?"

Anonym

Frage vom 14.05.2006

Hallo liebes Team,
ich bin in der 9./10.SSW. Habe bereits seit vier Wochen mit Übelkeit zu kämpfen und das nicht nur morgens , sondern den ganzen Tag. Der Arzt hat mich ermahnt zu essen um nicht weiter abzunehmen, als die bereits verlorenen zwei Kilo. Daran habe ich mich gehalten und tapfer gegessen auch ohne Appetit. mittlerweile hab ich es ganz gut im Griff, mir ist zwar übel, muss mich aber nicht mehr übergeben. Jetzt habe ich aber seit einer Woche zusätzlich nach jeder Mahlzeit ein starkes Brennen im Magen und gelegentlich leichten Durchfall. Ich habe es schon mit Zwieback und Suppe probiert, hilt nichts. Eine halbe Stunde nach dem Essen brennt es. Ist es eine Übersäuerung? Ich brauche unbedingt Rat, sonst bekomme ich bald gar nichts mehr hinunter. Dürfte ich Maloxan oder ähnliches in der Schwangerschaft nehmen und würde sowas hier helfen?? Vielen Dank im Vorraus

Anonym

Antwort vom 14.05.2006

Hallo, das Brennen im Magen nennt sich Sodbrennen. Der leichte Durchfall ab und an ist sehr wahrscheinlich auch hormonell bedingt(besser als Verstopfung!)Sodbrennen gehört zu den unangenehmsten Begleiterscheinungen, die in der Schwangerschaft auftreten können. Es gibt kein Patentrezept- für jede passt wieder etwas anderes! Darum müssen Sie einfach anfangen auszuprobieren- von Medikamenten lieber die Finger lassen, auch rezeptfreien aus der Apotheke. Auch naturheilkundliche Mittel sollten Sie nur von einer Fachkraft annehmen. Verstärkt oder überhaupt ausgelöst werden kann dieses Sodbrennen durch Kaffee, schwarzen Tee, kohlesäurehaltige Getränke, Saures, Fruchtsäfte, fette Speisen und Süßigkeiten. Helfen könnte: vor jeder Nahrungsaufnahme ein paar Schluck lauwarmes Wasser trinken; ein paar Möhren lange kauen; ein paar Haselnüsse oder Mandeln sehr lange kauen; platte Rückenlage meiden; nach 19Uhr nur noch leichte Kost; ein paar Schluck Milch; eine halbe gekochte Kartoffel...testen Sie- vielleicht hilft etwas die ganze Schwangerschaft lang, vielleicht geht das Sodbrennen von selber wieder, vielleicht hilft etwas eine Weile lang und dann müssen Sie wieder neu testen...Alles Gute,Barbara

20
Kommentare zu "Leide ich an Übersäuerung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: