Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Risiko durch Ibupofen?"

Anonym

Frage vom 16.05.2006

Guten Tag

Ich plane bald schwanger zu werden.
Da ich aber ziemlich oft Kopf- und Magenschmerzen habe, nehme ich auch ziemlich oft Ibuprofen ein. So ca. 2-3x die Woche 2-3 St., kann auch mal mehr und mal weniger sein. Kann das Auswirkungen auf eine geplante Schwangerschaft haben? Eine Bekannte hat gemeint, dass ich dadurch ein erhöhtes Fehlgeburtsrisiko habe? Natürlich würde ich keine Tbl. während der SS einnehmen.

Vielen Dank!!

Anonym

Antwort vom 16.05.2006

Hallo, da Sie praktisch immer in der 2.Zyklushälfte theoretisch schwanger sein könnten, wäre es evtl. sinnvoll, auch jetzt schon auf Alternativen umzusteigen wie z.B. Paracetamol. Klären Sie aber bitte mit Ihrem Frauenarzt, wann und in welcher Menge Ibuprofen evtl. doch unbedenklich ist. Übrigens sind viele Frauen, die oft mit Kopfschmerzen kämpfen, während der Schwangerschaft beschwerdefrei! Alles Gute,Barbara

19
Kommentare zu "Risiko durch Ibupofen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: