Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist eine Schwangerschaft wahrscheinlich?"

Anonym

Frage vom 16.05.2006

Liebes Hebammenteam,
vorab ein großes Lob für Ihre Arbeit auf dieser Seite!
Ich habe bereits viel in den Beiträgen und Fragen gelesen und möchte gern eine persönliche stellen.
Ich bin Mutter eines 5-jährigen Kindes und vermute, erneut schwanger zu sein.
Meine Periode ist sehr regelmäßig 27/28 Tage. Seit Januar nehme ich keine Pille (Femigoa) mehr und seitdem ist auch die Periode sehr konstant. Am 26. April begann die letzte Regelblutung.
Am 7. Mai hatte ich ungeschützten Verkehr. Der Eisprung sollte laut Rechner am 10. Mai etwa gelegen haben.
Seit einigen Tagen habe ich vermehrt weißlichen Ausfluss, ein Ziehen im Unterleib und im unteren Rücken, die Temperatur ist auch etwas höher (etwa 37,2°C).
Ist eine Schwangerschaft wahrscheinlich?
Bei der ersten hatte ich kaum diese überall so heiß diskutierten Symptome. Mir ist auch jetzt (noch?) nicht schlecht und der Busen fühlt sich an wie immer.
Muss ich mit einem Test warten, bis die Regelblutung ausbleibt? Im Fruchtbarkeitskalender wird nach Eingabe meiner Daten ein möglicher Urintest schon davor angezeigt.
Und ist es sinnvoll, bereits mit der besonderen Einnahme von Folsäure und Vitaminpräparaten zu beginnen? Ich habe gelesen, dass die meisten Schwangeren verspätet damit beginnen, obwohl es besonders für die Frühschwangerschaft wichtig sein soll. In der ersten Schwangerschaft begann ich erst ab der 10. Woche damit.
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen und bedanke mich schon jetzt mit ganz lieben Grüßen an das ganze Team!

Anonym

Antwort vom 16.05.2006

-Liebe Jacqueline,

eine Schwangerschaft ist unter den gegebenen Umständen sehr gut möglich, aber Ihre Symptome sind wie so oft zu unspezifisch , um sicher von einer Schwangerschaft ausgehn zu können.
Ich würde in Anbetracht der sehr regelmässigen Periode abwarten, ob sie ausbleibt und dann 2 Tage danach einen Test machen. Sollte dieser positiv sein , könnten Sie dann mit der Einnahme von Folsäure und einem Multivitaminpräparat beginnen. Eine frühere Einnahme ist nicht notwendig.
Eine schöne Zeit der Ungewissheit wünsche ich Ihnen bis dahin.
Karin Lauffs

22
Kommentare zu "Ist eine Schwangerschaft wahrscheinlich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: