Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Einnahmefehler bei Pille"

Anonym

Frage vom 17.05.2006

Hallo liebes Hebammen-Team,

also erstmal vorweg: Ich bin bald 23, stecke aber mitten in einer Weiterbildung und möchte daher momentan keine Kinder haben. Ich verhüte mit der Pille Valette. Schon öfters hatte ich Probleme wie Schmierblutungen, zu kurze Periode, unregelmäßiger Zyklus etc.
Nun habe ich die letzten 2 Monate wahrscheinlich durch einen einmaligen Einnahmefehler (letztens in Woche 3, die letzte der 21 Pillen) anstatt der Periode nur noch Schmierblutungen bekommen. Da ich auch letzten Monat mal die Pille vergessen habe, aber wir haben trotzdem mit Kondom verhütet. Daher vermute ich keine Schwangerschaft. Um sicher zu gehen, habe ich am 3. Tag der ersten Schmierblutung einen Urintest gemacht, der negativ ausgefallen ist. Könnte ich trotzdem schwanger sein? Oder kommen die Schmierblutungen durch die Einnahmefehler und da ich sowieso schon öfter Probleme hatte?

Wäre für Ihre Antwort sehr dankbar. Habe einen Termin beim Frauenarzt erst am 8. Juni und mache mir ziemlich Sorgen.

Anonym

Antwort vom 17.05.2006

Hallo, die Schmierblutungen kommen sicherlich durch die Valette; vielleicht macht es auch Sinn für Sie, auf eine andere Pille umzusteigen oder auf eine andere Art zu verhüten. Lassen Sie sich nochmals gut von Ihrer Frauenärztin beraten, was für Sie in Frage kommen würde. Da Sie nach der vergessenen Pille mit Kondom verhütet haben, halte ich eine Schwangerschaft auch für sehr unwahrscheinlich, diesbezüglich brauchen Sie sich denke ich keine Sorgen zu machen. Alles Gute,Barbara

28
Kommentare zu "Einnahmefehler bei Pille"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: