Themenbereich: Schwangerschaftstest

"bin ich schwanger?"

Anonym

Frage vom 19.05.2006

Halo! Ich brauche Hilfe. Am 20. April hatte ich den letzten Tag meiner Regel. Am 21. April hÄtte ich mit der Pille wieder anfangen müssen. Laut Eisprungkalender hatte ich meinen Eisprung am 01.05. 06. Ab diesem Tag hatte ich dann auch ca. 4-5 Tage schmerzen im Unterleib. Darauf folgten einige Tage mit extrem! empfindlichen Brustwarzen und einer geschwollenen Scheide. Auch habe ich das Gefühl das meine Brüste größer geworden sind ( Wunschdenken? ). Am 15. Mai hätte ich nun meine Regel bekommen müssen. Diese war unter einnahme der Pille auch immer regelmäßig. Doch diesmal passierte nichts. Es deutete zwar alles darauf hin, ziehen im Unterleib, aber außer einer sehr geringfügigen nennen wir es mal Schmierblutung ( eigentlich ist es nicht mal das! ) ist nichts passsiert. Die habe ich seit dem 18.Mai gegen Mittag bis zum 19. Mai gegen Nachmittag gehabt. Jetzt schwächt aber selbst das gerinfügige ab und ist kaum noch da. Einen Test habe ich am 18. gemacht, da noch nichts da war. Der war leider nagativ und vielleicht zu früh? Bitte helfen Sie mir weiter ich weiß nicht mehr was ich diesbezüglich denken soll. Vielen dank im voraus. Danke das es Menschen wie sie gibt die Menschen wie mir helfen! christin

Antwort vom 19.05.2006

Hallo, wenn ich Sie richtig verstanden habe, haben Sie mit der Pille nicht wieder angefangen. Der Eisprungkalender sagt in diesem Fall gar nichts aus, weil noch nicht klar ist, wie der Zyklus ohne Hormone ist und ob und wann ein Eisprung stattfindet. Es ist gut möglich, dass die Anzeichen, die Sie bemerkt haben durch den ganz normalen Hormonhaushalt zustande kommen, der sich anders anfühlt als wenn Sie die Pille nehmen. Mt einem zuverlässigen Testergebnis können Sie ca. drei Wochen nach einer möglichen Befruchtung oder eine Woche nach dem Ausbleiben der Periode rechnen. Da nicht ganz sicher ist, wann die Periode nun tatsächlich kommen müsste, kann es auch länger dauern. Wenn Ihre Periode weiter ausbleiben sollte, können Sie den Test im Wochenabstand wiederholen. Der Gang zum FA bringt nicht wirklich eine klarere Aussage, weil die tests die gleichen sind, die Sie auch selbst machen und auf dem Ultraschall auch noch nicht mehr zu sehen wäre. Da hilft nur Geduld haben. Manchmal dauert es eine ganze Weile bis sich alles wieder soweit normalisiert hat, dass eine Schwangerschaft eintreten kann. Vielleicht hat es aber auch schon geklappt. Ich drück Ihnen die Daumen, Monika

25
Kommentare zu "bin ich schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: