Themenbereich: Schlafen

"wieso weint mein Kind abends immer?"

Anonym

Frage vom 23.05.2006

mein sohn luka ist 9 monate alt.tagsüber schläft er recht gut ein ohne zu weinen ich gehe zwar noch ein zwei mal rein aber dann schläft er ein.abends auch nur eine stunde später wacht er auf und weint.ich gehe auch zu ihm und beruhige ihn aber wenn ich das zimmer wieder verlasse weint er wieder.nach ca 10 min gehe ich noch einmal hinein und danach lasse ich ihn weinen und er schläft auch irgendwann wieder ein.aber es muss doch an etwas liegen warum er auf einmal so weint.es ist jeden abend so.vielleicht könnt ihr mir ja einen rat geben was mit ihm los ist.

Antwort vom 23.05.2006

Hallo!Offensichtlich ist Ihr Sohn müde, denn sonst würde er nicht nach kurzer Zeit einschlafen. Es kann sein, daß er bevor er einschläft noch ein wenig Energie abbaut, es kann aber auch sein, daß er nur noch ein wenig Aufmerkasamkeit braucht oder mit Ihnen kleine Machtspielchen spielt, bzw. ausprobiert,was er mit schreien oder weinen erreichen kann.Das Weinen ist für ihn ein Kommunikationmittel. Sie sollten allerdings darauf achten, daß er vor dem Zubettgehen mindestens 4 St. wach war,sonstt kann es sein, daß er nicht müde genug ist und die eine Stunde bis er wieder wach wird für ihn so etwas wie ein Zwischdurchschläfchen ist.
Ich nehme an das zu Bett bringen ist mit einem festen Ritual verbunden, bei dem Ihm noch mal volle Aufmerksamkeit geschenkt wird. Sollte das nicht so sein, dann sollten Sie dies ausprobieren(ein Lied singen,ihn halten und wiegen,auf dem Wickeltisch ausgiebig schmusen etc.)
Sie machen es alles sehr gut. Sie brauchen sich keine Sorgen machen, daß Ihr Sohn etwas ernstes hat. Alles Gute.
Cl.Osterhus

18
Kommentare zu "wieso weint mein Kind abends immer?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: