Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Wie bereite ich den Brei mit Muttermilch?"

Anonym

Frage vom 23.05.2006

Hallo,
ich habe noch sehr viel Milch eingefroren und habe oft gelesen, daß man auch einen Muttermilchbrei anrühren kann. Ich hab das ausprobiert, aber ich habe immer Angst die Milch zu sehr zu erhitzen. Denn wenn sie lauwarm ist, wird der Hirse oder der Reisflockenbrei klumpig, weil die Muttermilch sie nicht genügend auflöst. Außerdem wird der Brei dann immer sehr sehr flüssig und wenn ich Reisflocken nachgebe dann wird es wiederum klumpig und der Brei ist dann kalt. Gibt es irgendeinen Tipp dabei? Habt Ihr vielleicht ein Rezept wie er gelingt oder ist es dann bei dem Brei egal daß dieser kalt ist?
Und kann man zu dem Brei Obstmus geben?
Vielen Dank für die Antwort im voraus.

Antwort vom 24.05.2006

Hallo!Ich denke Ihr Kind wird kalten Brei nicht tolerieren. Sie können die Muttermilch aber wie andere Milch soweit erhitzen(nicht kochen), daß der Brei sich gut anrühren läßt. Es kann nichts damit passieren, außer daß ein paar Nährstoffe weniger in der Milch sind. Das ist aber bei der Breifütterung nicht mehr ganz so wichtig. Sie können dem Brei Obstmus beimengen, das fördert die Verdauung.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

15
Kommentare zu "Wie bereite ich den Brei mit Muttermilch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: