Themenbereich: Schlafen

"Nebenwirkungen von Impfung?"

Anonym

Frage vom 26.05.2006

Unser Sohn hat am Montag die erste Impfung im Rahmen der U4 Untersuchung bekommen. Seitdem ist er mittags extremst unruhig, den ganzen Tag müde, weil er kaum noch schläft (vorher waren es 3-4 Stunden zum Mittag, jetzt ca. 1 Stunde und ein paar Minütchen, in denen wir ihn dann zwischendurch wieder mit aller Mähe ruhig bekommen). Sind das Nebenwirkungen der Impfung ? Oder kann das andere Ursachen haben ? Danke für die Hilfe und Gruss

Anonym

Antwort vom 26.05.2006

Hallo, ja, das kann durchaus durchs Impfen gekommen sein. Solange er keine Ausschläge, Fieber oder noch verstärktes Unruhigsein an den Tag legt, können Sie einfach abwarten. Es wird wieder besser werden. Teilen Sie das dennoch auch Ihrem Kinderarzt mit(evtl nur telefonisch), dass mit einer 2.Impfung etwas länger gewartet wird. Wenn Kinder schon so früh- wie es von der Impfkommission empfohlen wird- gleich auf mehrere Krankheiten geimpft werden, kommt es regelmäßig zu Nebenwirkungen. Eine Impfung die drin ist, ist drin. Allerdings kann mit einer weiteren wirklich etwas gewartet werden. Bei Nebenwirkungen, die mehr beeinträchtigen, kann mit homöopathischen Mitteln sehr gut gegengesteuert werden. Alles Gute,Barbara

20
Kommentare zu "Nebenwirkungen von Impfung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: