Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kann ich trotz negativem Test schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 30.05.2006

Hallo,
bisher war ich nur stiller Leser, aber jetzt habe ich selbst ein Problem. Seit 3 Monaten versuchen mein Mann und ich ein Baby zu bekommen. Meine Zyklus ist im letzen Jahr sehr unregelmüßig gewesen (28-46 Tage). Seit diesem Jahr immer 28-30 Tage. Am 18.04.06 war der erste Tag meiner letzten Mens, habe am 16. Mai und am 23. Mai eine SS Test gemacht, beide leider negativ. Habe von 15-18. Mai ziehen im Unterleib gehabt, wie bei der Mens, mir war auch etwas schlecht, aber meistens abends, aber ohne Erbrechen. Seit dem habe ich auch viel weinger Zervixschleim als sonst. Tja, nun frage ich mich, ob ich trotz der negativen Tests schwanger bin.
Danke für die Antwort.

Anonym

Antwort vom 30.05.2006

Hallo, da Sie noch keine Blutung hatten, ist es durchaus möglich, dass Sie schwanger sind. Vielleicht war das Ziehen zw. dem 15.-18.Mai ein sehr verspäteter Eisprung- wenn Sie an den Tagen oder direkt davor ungeschützten Verkehr hatten, könnten Sie schwanger sein. Dann wäre bei so einem späten Eisprung aber erst Anfang Juni ein Schwangerschaftstest positiv... Es ist aber auch möglich, dass die Periode sich einfach enorm verspätet hat und doch bald einsetzt. Alles Gute,Barbara

22
Kommentare zu "Kann ich trotz negativem Test schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: