Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Kann ein Stoß geschadet haben?"

Anonym

Frage vom 30.05.2006

Ich bin in der 20. SSW. Gestern war ich einkaufen und habe mir aus Versehen die Ecke vom Einkaufswagen in den Bauch gerammt. Es ist kein Bluterguss zu sehen, aber wenn ich auf die Stelle drücke tut es weh, wie bei einem Bluterguss.
Kann das meinem Baby geschadet haben? Bewegungen verspüre ich erst seit einer Woche und auch heute habe ich Bewegungen verspürt. Ich habe aber Angst, dass meinem Baby was passiert sein könnte.

Antwort vom 31.05.2006

Hallo!Sie haben sicher eine kleine Prellung und der blaue Fleck kommt vielleicht noch, aber Ihrem Kind hat dieser kleine Unfall sicher überhaupt nicht geschadet, da es gut gepolstert und geschützt in seiner Fruchtblase schwimmt, die solche Stöße abdämpft. Eine Frau, die schon ein Kind hat ist manchmal ganz anderen "Attacken" ausgesetzt. Alles Gute.
Cl.Osterhus

14
Kommentare zu "Kann ein Stoß geschadet haben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: