Themenbereich: Gesundheit

"Harnwegsinfekt durch schwimmen?"

Anonym

Frage vom 02.06.2006

Liebes Hebammen-Team,

ich bin jetzt in der 14.Woche schwanger, bei den Vorsorge-Untersuchungen war bis jetzt immer alles in Ordnung.
Vor 2 Wochen hatte ich einen Harnwegsinfekt, der mit einem Antibiotikum behandelt wurde und schnell abklang.
Jetzt befürchte ich, dass ich jetzt öfter einen Harnwegs-Infekt bekommen werde.
Weiterhin möchte ich gerne öfter schwimmen gehen und befürchte, dass dies ungünstig ist, wenn man mal so einen Infekt hatte.
Können Sie mir darauf eine Antwort geben ? Ich möchte nichts riskieren.
Vielen lieben Dank.

Anonym

Antwort vom 02.06.2006

Hallo, Sie dürfen gerne schwimmen gehen! Am besten beugen Sie einer erneuten Harnwegsinfektion vor, indem Sie Ihre Nierengegend warm halten, immer viel trinken(mind. 2Liter am Tag, lieber noch mehr)und eher auf Süß verzichten. Alles Gute,Barbara

20
Kommentare zu "Harnwegsinfekt durch schwimmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: