Themenbereich: Gesundheit

"Besteht Gefahr durch Katzenhaltung?"

Anonym

Frage vom 06.06.2006

Hallo,ich bin jetzt in der 15. SSW.Ich wohne seit anderthalb Jahren mit meinem Mann und seiner Hauskatze zusammen.Sie war vor einem halben Jahr noch öfter draussen.Sie ist von sich aus nicht sehr gepflegt und verliert auch viel Fell.Mein Mann streichelt sie sehr viel und geht auch mit dem Gesicht in ihr Fell.Er kümmert sich ums Katzenklo.Ausserdem pinkelt diese Katze ständig auf Anziehsachen,die ich dann waschen muss.Ich habe bis jetzt noch keinen Toxoplasmosetest gemacht.Sollte ich ihn dennoch machen und inwieweit bin ich gefährdet?
Mein Mann hält es nämlich nicht für nötig sich nach dem streicheln der Katze die Hände zu waschen.
Brauche dringend Rat!

Anonym

Antwort vom 07.06.2006

Hallo, Katzen haben keine Toxoplasmoseerreger auf dem Fell, sie scheiden es- wenn sie überhaupt Träger davon sind- nur über den Kot aus. Darum sollen Sie auch das Katzenklo nicht mehr sauber machen. Ich rate Ihnen, sich immer die Hände zu waschen, bevor Sie essen. Wenn Sie aber die ganze Katzengeschichte sehr stresst, können Sie doch mal einen einzigen Test machen(kostet ungefähr 20€- aber von Arzt zu Arzt etwas unterschiedlich). Durch den Test erfahren Sie, ob Sie selber schonmal Toxoplasmose gehabt haben(IgG pos.)oder nicht(IgG neg.). Wenn ja, sind Sie immun, können sich jetzt nicht mehr anstecken! Vielleicht haben Sie dann mehr Ruhe; wenn Sie es noch nicht gehabt haben, haben Sie es auch Ihr ganzes Leben noch nie gehabt- entsprechend gering ist also ohnehin die Wahrscheinlichkeit, ausgerechnet in diesen 9 Monatn zu erkranken! Zudem erfahren Sie über den Test, ob Sie im Moment eine Toxoplasmoseinfektion durchmachen; diese kann behandelt werden.
Alles Gute, Barbara

Weitere Informationen zum Thema Toxoplasmose

23
Kommentare zu "Besteht Gefahr durch Katzenhaltung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: