Themenbereich:

"Mein Kind möchte nicht in Seitenlage liegen"

Anonym

Frage vom 10.06.2006

hallo,
meine tochter (4 1/2 monate) dreht sich nicht in seitenlage zum spielen und möchte auch nicht in seitenlage liegen. sie überstreckt dabei immer den kopf nach hinten. ist das noch normal? was kann ich tun?? muss sie sich auch schon drehen von rücken auf bauch und umgekehrt?

Anonym

Antwort vom 10.06.2006

Hallo,
die motorische Entwicklung verschiedener Babys gleichen Alters kann erheblich variieren. Insofern kann man nicht sagen, sie müsse sich schon drehen können. Ich rate Ihnen , bei der nächsten Vorsorgeuntersuchung den Kinderarzt zur motorischen Entwicklung Ihres Kindes ausführlich zu befragen zu befragen. Er kennt den Entwicklungsstand bei der letzten Vorsorge und kann optimal vergleichen.Sollte er der Meinung sein, sie sei verzögert, besteht auf jeden Fall die Möglichkeit sie durch spezielle Gymnastik zu fördern.
Karin Lauffs

14
Kommentare zu "Mein Kind möchte nicht in Seitenlage liegen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: