Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schaden durch Alkohol?"

Anonym

Frage vom 10.06.2006

Hallo,
ich bin Ende der 5 SSW und hatte heute Ausfluss mit leichten hellroten Spuren (Schmierblutung?). War vor 2 Tagen bei der FÄ die auch eine Abstrich machte, bei dem es blutete. Am selben Tag hatte ich noch bräunlichen Ausfluss. Bin etwas verängstlicht, da ich in der FrühSS (3 Woche) auf einer Feier viel Wein (ca 1,0l) getrunken hatte, nichts ahnend das ich schwanger bin. Mir ist auf dieser Feier auch der Kreislauf zusammengebrochen. Jetzt habe ich Angst durch den Alkohol dem Kind geschadet zu haben bzw. ich mit einem Abgang rechnen muss.

Antwort vom 11.06.2006

Hallo, es ist zwar auch nicht förderlich, aber der Alkoholkonsum kann zu diesem zeitpunkt keinen Schaden beim Kind angerichtet haben, weil in der ganz frühen Schwangerschaft noch das alles oder nichts-Prinzip gilt. as heisst, dass Sie entweder gar keine Einnistung haben oder das Kind auch "schadenfrei" bleibt. Der Alkohol kann also keinen schaden verursacht haben. Sie müssen also auch nicht mit einem Abgang rechnen. Ganz leichte Schmierblutungen kommen häufiger vor (unter anderem durch die Untersuchung) und bedeuten abenfalls nicht, dass Sie das Kind verlieren werden.
Alles Gute, Monika

17
Kommentare zu "Schaden durch Alkohol?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: