Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

"schadet ein Flug bei Wassereinlagerung?"

Anonym

Frage vom 12.06.2006

Hallo,
ich möchte in der 26. Schwangerschaftswoche einen zweiwöchigen Urlaub nach Rhodos antreten. Dies ist dann Anfang Juli. Jetzt bin ich in der 23. Schwangerschaftswoche und habe schon leicht dicke Füsse und Finger durch Wassereinlagerungen. Kann ich trotzdem bedenkenlos fliegen obwohl es an meinem Urlaubsort sehr heiß sein wird? Schadet der Flug bei leichten Wassereinlagerungen mehr als wenn kein Wasser eingelagert ist? Ich danke vielmals für die Antwort.

Antwort vom 12.06.2006

Der Flug kann die Wassereinlagerungen u. evtl. auch eine Thromboseneigung verstärken, daher sollten Sie den Flug und den Urlaubsort noch mal bei Ihrer FÄ erwähnen. Auf jeden Fall hilft es, viel Mineralwasser zu trinken, die Beine öfter hochzulagern (im Flugzeug ein bisschen herumgehen) und kalte Waschungen der Unterschenkel, zB mit Weleda Kastanien-Entlastungsbad.

25
Kommentare zu "schadet ein Flug bei Wassereinlagerung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: