Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 13.06.2006

Hallo,
mein mann und ich wünschen uns sehr ein baby, deshalb habe ich vor ca. 3 monaten die pille abgesetzt. ich habe sehr unter der hormon umstellung gelitten. trotzdem habe die regel regelmäßig am 11 jeden monats bekommen und sie blieb 3 tage. ich bin jetzt 2 tage überfällig, habe keinerlei unterleibsschmerzen oder andere schmerzen wie sonst vor der regel gehabt. ich habe deswegen heute einen test gemacht der war leider negativ. kann es sein das der test zu früh war und ich trotzdem schwanger bin?
liebe grüße und schon mal danke

Anonym

Antwort vom 14.06.2006

Hallo,
sicherlich ist eine Schwangerschaft gut möglich, ebenso aber auch eine Zyklusverschiebung. Warten sie eine Woche ab , ob die Periode kommt, falls sie weiter ausbleibt, wiederholen Sie den Test. Das wird Klarheit bringen, denn dann sollte bei vorliegender Schwangerschaft der Test anschlagen.
Karin Lauffs

19
Kommentare zu "Schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: