Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"ab wann zeigt ein Test an?"

Anonym

Frage vom 16.06.2006

Hallo liebes Hebammenteam. Seit einem halben Jahr nehme ich wegen Kinderwunsch meine Pille nicht mehr. Mein Zyklus hat sich schnell normalisiert. Pünktlich am 28. ZT bekam ich meine Tage und hatte auch immer einen regelmäßigen Eisprung. Am 9. Juni war ich zur Untersuchung beim FA ohne den Gedanken einer SW, nur zur Untersuchung ob bei mir alles OK ist. Man weiss ja nie. Jedenfalls stellte mein FA fest, dass meine Gebärmutter sehr dick und durchblutet sei, was evtl. auf eine bevorstehende Blutung hinwies, aber vieleicht auch auf eine SW. Am 12. Juni sollte ich meine Regel bekommen. Sie kam aber nicht. Dazu kommt nun allerdings noch eine volle und empfindliche Brust. Es gibt auch keine Anzeichen für eine bevorstehende Blutung (bei mir Kopfschmerzen und starke Unterleibsschmerzen). Ich habe zwei Tests gemacht. Beide negativ. Einer war sogar ein Frühtest. Kann es sein, dass die Tests noch zu früh sind und ich vielleicht schwanger bin? Ab ist es ratsam einen Test zu machen? Vielen Dank für Eure Hilfe

Antwort vom 16.06.2006

Hallo, mit einem zuverlässigen Ergebnis ist entweder drei Wochen nach einer möglichen Befruchtung oder eine Woche nach Ausbleiben der Periode zu rechnen. Trotzdem kann es auch immer mal zu Zyklusverschiebungen kommen und es gibt Frauen, die berichten, dass der Test erst viel später angezeigt hat, trorz bestehender Schwangerschaft. Sollte der nächste Test wieder negativ sein, dann lohnt sich eine Wiederholung im Wochenabstand, wenn die Periode weiter ausbleiben sollte. Ein weiterer US könnte Ihnen auch nicht mehr sagen. Es sieht im frühen Stadium einer Schwangerschaft gleich aus, ob die Periode bald einsetz oder ob eine Schwangerschaft vorliegt.
Alles Gute, Monika

23
Kommentare zu "ab wann zeigt ein Test an?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: