Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"dicker Bauch durch Hormone?"

Anonym

Frage vom 16.06.2006

Hallo, ich bin erst Ende der 7SSW, zum einen ist mir seit 3 Tagen immer flau (auch den ganzen Tag), Hunger habe ich kaum bzw. ekle mich z. B. vor Brot. Ist das normal? Ich muss aber regelmäßig essen, da ich vor 3 Jahren eine Magersucht hatte. Desweiteren habe ich einen total dicken Bauch jetzt schon! Hängt das mit den Hormonen zusammen oder schon mit dem KInd? Mein Mann sagt der Bauch war vorher nicht so dick!

Herzlchen Dank

Antwort vom 16.06.2006

Alles, das Sie schildern ist völlig normal! Der Appetit ist bei vielen Frühschwangeren gering, die Übelkeit u. der Ekel vor best. Speisen groß. Sobald der Appetit wieder normal wird (das wird in den kommenden 3-4 Wo der Fall sein), sollten Sie auf Ausgewogenheit Ihrer Ernährung achten, bis dahin ist es ok, wenn Sie essen, worauf Sie Lust haben, auch wenn dabei ganz seltsame Zusammenstellungen entstehen; das normalisiert sich wieder! Die Übelkeit vergeht evtl., wenn Sie einen Apfel, ein Knäckebrot od. ähnl. knabbern. Der „dicke Bauch“, den Sie haben, hängt bisher mit Umstellungen der Verdauungsorgane zusammen, erst ca ab der 12. SSW macht sich die Größe der Gebärmutter am Hosenbund bemerkbar. Wenn mögl., sorgen Sie für geregelte Verdauung, das hilft. Alles Gute!!

24
Kommentare zu "dicker Bauch durch Hormone?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: