Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Wie lange darf ich nach einer OP nicht stillen?"

Anonym

Frage vom 25.06.2006

Hallo liebes Hebammenteam,

großes Kompliment für diese Seite, habe mir schon viele Anregungen holen können. Jetzt habe ich aber ein Problem zu dem ich nicht wirklich fündig geworden bin.
Mein Sohn ist jetzt 5 Monate alt und ich stille voll. Klapp alles prima, keine Probleme. Nun muß ich leider in zwei Wochen für eine OP mit Vollnarkose ins Krankenhaus. Den Kleinen kann ich mit nehmen und am Tag der OP ist der Papa für ihn da. Jetzt beschäftigen mich zwei Dinge:
1. Wie lange sollte ich nach der Narkose warten, bis ich den Kleinen wieder stille? HAbe schon angefangen Milch ab zu pumpen und möchte die benötige Menge kalkulieren.
2. Wenn ich es nicht schaffe genügend Milch abzupumpen oder je nach Menge gefroren im Krankenhaus nicht lagern kann, was für eine Pre-Milch Marke füttere ich am Besten, welche ist gut verträglich? Dann habe ich da noch das Problem, dass ich nicht weiß ob es nun HA sein muß oder nicht?! Mein Mann hat Heuschnupfen mit Asthma im Frühjahr. Ist da HA vorbeugend besser? Irgendwie wird man zum Thema Allergien ja ganz irre gemacht.
Da ich schon länger zusätzlich ein bisschen abpumpe und der Kleine es kennt vom Papa oder der Oma mal ein Fläschen zu bekommen, wird dies wohl auch eher unproblematisch.
Vielen Dank im Vorraus für Ihre Antwort und viele Grüße

Anonym

Antwort vom 25.06.2006

Hallo, wann Sie nach der OP wieder stillen können, hängt von der Länge der Narkose, vom Mittel und dessen Menge ab. Fragen Sie das am besten direkt beim Narkosearzt nach, der kann es am besten einschätzen, wenn er weiss, wie lange die OP ungefähr dauern wird. Ich schätze so zw. 6h und 48h. Sie können ihn auch gleich fragne, welches Schmerzmittel nach der OP nicht milchgängig ist, bzw. wieder schnell aus dem Körper ist. Sollte es länger als einen halben Tag dauern, bis Sie anlegen können, wäre es sinnvoll, mit Blick aufs Kind etwas abzupumpen - aber vielleicht die Milch die Milch auch schon, wenn Sie Ihr Kind nur sehen. Wenn Sie Säuglingsmilch kaufen, dann eine normale Pre-nahrung. HA ist nicht notwendig. Die kann nach Bedarf gefüttert werden, wenn sie wies auf der packung steht zubereitet wird. Ansonsten können Sie natürlich eingefrorene Muttermilch dort in den Kühlschrank stellen, die ist dann noch 3 Tage haltbar! Alles Gute,Barbara

20
Kommentare zu "Wie lange darf ich nach einer OP nicht stillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: