Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"bin ich zu dünn, um ein Kind zu bekommen?"

Anonym

Frage vom 28.06.2006

Hallo liebes Hebammenteam,

ich hab da mal eine Frage/ Problem.

Ich beginne mal von vorne zu erzählen:
Ich habe Anfang Januar die Pille abgesetzt, habe dann ganz normal die Pillenblutung bekommen. Hatte dann 2 etwas längere Zyklen, 40 bzw. 43 Tage. Im Anschluss daran hat sich nun mein Zyklus bei 35 Tagen eingependelt und ist auch pünktlich.
In den ersten 2 Zyklen nach Absetzen der Pille habe ich auch den sogenannten Zervixschleim festgestellt. Nun jedoch seit 3 Zyklen nicht mehr. Woran liegt das ?? Habe ich dann auch keinen Eisprung ? Ich kann überhaupt keinen durchsichtigen Schleim mehr feststelllen.
Was kann ich tun ??
Bin ich etwa zu dünn um ein Kind zu bekommen ??
Ich bin 1,83 m groß und wiege 54 kg. Ich bin jedoch weder magersüchtig noch habe ich Bulemie o. ä. Ich war schon als Kind immer dünn (zu dünn, waren auch bei mehreren Ärzten damals und die konnten nicht feststellen warum das so ist. Ich esse auch ganz normal 4 Malzeiten am Tag und nasche dazu noch zwischendurch. Ich bin auch sonst gesund und habe keinerlei Probleme. Bin eben nur schon immer !! untergewichtig. Kann ich deswegen keine Kinder bekommen ??
Ich weiß 6 Monate "üben" ist noch keine lange Zeit, aber ich mache mir trotzdem langsam Gedanken.
Für eine Antwort bedanke ich mich schon jetzt. Achso ich bin 23 Jahre alt und mein Freund 30 Jahre. Er hat auch schon ein Kind aus einer früheren Beziehung. Also an ihm kann es wohl nicht iegen.
Herzlichen Dank.

Anonym

Antwort vom 28.06.2006

Hallo, wahrscheinlich werden Sie mal einen auf die Länge gesehen kleinen runden Bauch vor sich hertragen und von hinten noch immer so schlank aussehen und dann ein normalgewichtiges Kind gebären...nein, ich glaube nicht, dass es mit Ihrem Untergewicht zu tun hat!Sie haben völlig Recht, dass 6 Monate Kinderwunsch noch keine Zeit ist. Sie können anfangen, Ihre Morgentemperatur zu messen und in eine Kurve einzutragen("Temperaturmethode"). Daraus läßt sich der Eisprung ablesen-und schlußendlich nach mehreren Monaten vorrausahnen. Dass Sie jetzt mehrere Zyklen keinen spinnbaren Schleim finden konnten, kann vorkommen, und heißt nicht gleich, dass kein Eisprung stattfindet. Setzen Sie sich nicht unter Druck, Sie haben noch viel Zeit! Alles Gute,Barbara

14
Kommentare zu "bin ich zu dünn, um ein Kind zu bekommen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: