Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Sind die negativen Testergebnisse zuverlässig?"

Anonym

Frage vom 28.06.2006

Beginn meiner letzten Periode war am 26.05.06. Mein Zyklus dauert normalerweise 28-30 Tage. Ich hatte mit meinem Partner am 20.06. ungeschützten Geschlechtsverkehr. Eigentlich hätte meine Periode nach meiner Rechnung am 24.06. einsetzen müssen, doch bis heute (28.06). hat meine Periode noch nicht eingesetzt. In den letzten Tagen habe ich bereits zwei Schwangerschaftstest durchgeführt (negativ) und war heute noch kurz bei meinem Frauenarzt, um einen erneuten Test durchzuführen, ebenfalls negativ. Sind die Testergebniss zu diesem Zeitpunkt überhaupt schon zuverlässig?? Kann ich trotz der Tests schwanger sein??

Antwort vom 30.06.2006

Hallo, es ist sehr wahrscheinlich, dass sich Ihre Periode einfach nur verschiebt. Wenn der 20.6. der einzige mögliche Befruchtungstermin ist, ist es unter Berücksichtigung Ihres Zyklus unwahrscheinlich, dass Sie schwanger geworden sein könnten, weil der Eisprung dann eigentlich schon weit vorher gewesen sein müsste. Der Schwangerschaftstest ist erst zuverlässig, wenn nach der Befruchtung ca. drei Wochen vergangen sind. Sollten Sie also am 20.6. schwanger geworden sein, dann lohnt sich ein test erst am 11.7., wenn Sie bis dahin nicht Ihre Periode bekommen haben sollten.
Herzlichen Gruß, Monika

22
Kommentare zu "Sind die negativen Testergebnisse zuverlässig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: