Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schadet die Pilleneinnahme, wenn ich schwanger sein sollte?"

Anonym

Frage vom 02.07.2006

Hallo,
ich habe am 22.05.06 meine letzte Periode gehabt und hätte die nächste am 19.06.06 bekommen sollen, diese blieb aber aus. Da ich die Pille nehme habe ich einen sehr regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen. (allerdings ist die Regel schon einmal vor zwei Jahren ausgblieben, da diese Pille sehr wenig Schleimhäute aufbaut). Letzten Monat habe ich die Pille jedoch zwei Mal in der ersten woche vergessen und hatte ca. um den 03.06. - 04.06. ungeschützten Verkehr. Am 20.06 habe ich den ersten Test gemacht und am 27.06 den zweiten, sie waren beide negativ. Meine Frage ist ob es trotzdem möglich ist schwanger zu sein oder ob es, wie ich vermute eher unwahrscheinlich ist und keinen Arzt aufsuchen muss. Die Pille mehme ich seit 26.06 wieder, wäre dieses im Fall einer Schwangerschaft sehr ungesund für das Kind?
Vielen Dank

Antwort vom 02.07.2006

Bei vergessener Pille ist eine Schw. zwar möglich, nach dem neg Test aber eher unwahrscheinlich. Ich würde für alle Fälle noch mal einen Test machen, ansonsten die Pille weiter einnehmen; auch bei einer bestehenden Schw. kann das Ihrem Baby nicht schaden. Vermutl. kommt die näöchste Bltg. wieder wie gewohnt... Alles Gute!

24
Kommentare zu "schadet die Pilleneinnahme, wenn ich schwanger sein sollte?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: