Themenbereich:

"Kein Stuhlgang nach Durchfall"

Anonym

Frage vom 04.07.2006

Hallo liebe Hebammen,
unsere Tochter ist 9 Wochen alt und hatte letzte Woche leichten Durchfall. Nach zwei Tagen hat sie ihr Trinkverhalten verändert. ( Stündlich für 2-3 Minuten).Daraufhin bin ich zum Ki Arzt gegangen. Sie hat Infecto Diarrstop LGG bekommen. Dies hat die Kleine zwei Tage bekommen. (200 ml über den Tag verteilt) Zum sattwerden hab ich sie dann noch angelegt. Der Stuhlgang hat sich dann von grün dünnflüssig auf grün schleimig geändert und am zweiten Tag kam nur noch ein Sprtizer beim Pupsen mit.
Der Durchfall ist nun weg aber der Stuhlgang leider seit 5 Tagen auch.
Meine Kleine wird voll gestillt, trinkt wieder gut ( alle drei bis vier Stunden) hat ihre Wach und Schlafphasen und ist quitsch fidel. Seit der Stuhl weg ist pupst sie wie ein Weltmeister und diese Pupser riechen wie bei den Großen. Wie lang soll ich noch auf den Stuhl warten oder soll ich den Ki-Arzt nochmal aufsuchen?

Anonym

Antwort vom 04.07.2006

Hallo,

im Prinzip kann man beim Stillkind noch ein, bis zwei Tage warten, besonders nach dieser Durchfallbehandlung, da es dem Kind trotz Verstopfung ja gutgeht. Massieren Sie den Bauch im Uhrzeigersinn mit etwas öl. Wenn nach 2 Tagen noch kein Stuhl kommt, konsultieren Sie erneut den Kinderarzt.
Karin Lauffs

27
Kommentare zu "Kein Stuhlgang nach Durchfall"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: