Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"war das Testergebnis falsch?"

Anonym

Frage vom 04.07.2006

Hallo liebes Hebammenteam,

ich habe seit einiger Zeit so ein unangenehmes ziehen im Unterbauch, eigentlich mehr auf der linken Seite, mein Bauch ist auf der Seite auch härter geworden und etwas dicker. Ich nehme bereits seit einem Jahr die Pille nicht mehr. Im Mai haben wir genau den Tag erwischt ,an dem ich hätte schwanger werden können. Da ich auch ständig auf Toilette müßte und meine Schwägerin schwanger ist, hat sie zu mir gesagt, dass es gut sein kann, dass ich schwanger bin. Ich hatte einen Test ca. Mitte Juni gemacht, der sagte aber eindeutig ich sei nicht schwanger. Mittlerweile habe ich aber auch das Gefühl, dass meine Brust größer geworden ist und ich habe Pickel bekommen, die ich sonst nicht so habe. Kann es vielleicht sein, dass der Test nicht die Wahrheit gesagt hat. Einen Termin beim Frauenarzt habe ich erst für nächste Woche kriegen können.

Vielen lieben Dank für eine schnelle Antwort.

Cole

Antwort vom 04.07.2006

Wenn der Test neg war u. die Periodenbltg eingetroffen ist, ist eine Schw eher unwahrscheinlich. Die körperl. Veränderungen können auch andere Ursachen haben, zB die derzeitige Hitze. Um schwanger zu werden können Sie die "Trefferquote" evtl erhöhen, wenn Sie nicht nur an einem Tag, sondern an mehreren Tagen vor und um den Eisprung Verkehr haben; die Spermien überleben einige Tage in der Gebärmutter u können dann evtl auch noch nach Tagen eine Eizelle befruchten.... Viel Erfolg!!

17
Kommentare zu "war das Testergebnis falsch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: