Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Gewichtsabnahme in der schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 05.07.2006

liebes hebammenteam, ich bin in der 27. ssw und habe seit dem letzten fa besuch ein bisschen abgenommen, ca. ein halbes kilo.
am anfang der schwascha habe ich zugenommen, so im vierten monat ungefähr, aber seit ca. 6-8 wochen stagniert mein gewicht und geht sogar ein bisschen zurück. (ich bin ganz normalgewichtig, unschwanger 55 kilo bei 1,60)
ich esse meiner ansicht nach normal, nicht besonders viel, aber das habe ich vor der schwangerschaft auch nicht getan. ich ernähre mich ausgewogen, viel vollkorn, obst, gemüse,sehr viel milchprodukte und ich nehme auch zusatzpräparate, eisen, calcium und magnesium, und ich nehme, glaube ich, genug kalorien zu mir. mehr könnte ich auch gar nicht essen, ich esse 5-6 kleine mahlzeiten am tag und dann bin ich immer satt, mehr führt zu völlegefühl und leichter übelkeit, das habe ich schon probiert.
alle meine werte sind sehr gut, hb usw. und die masse und werte vom baby sind auch sehr gut und alles zeitgerecht. aber ich habe das subjektive gefühl, dass ich in letzter zeit noch mehr abgenommen habe, zumindest nicht zugenommen. ich sehe bis auf den bauch auch dünner aus.
jetzt meine frage: ist das für das baby schädlich, weil evtl. gift- oder schlackenstoffe bei mir abgebaut werden und zum baby gelangen? meine fä sagt, ich bin völlig gesund und es wäre nicht schlimm.
soll ich extra sachen wie eis und kuchen essen?
vielen dank für ihre antwort!

Anonym

Antwort vom 05.07.2006

Hallo, nein, ich halte es nicht gefährlich für Ihr Baby. Es gibt einfach Frauen, die in der Schwangerschaft immer dünner werden. Sie müssen wohl gut nach sich selber schauen. Solange Sie sich trotz des Dünner werdens wohl fühlen, Energie haben und auch den Alltag bewältigen können, brauchen Sie nichts zusätzlich zu tun. Sollten Sie aber merken, dass es Ihnen an die Substanz geht, dann sollten Sie kalorienreicher essen: es gibt herrliche Nussaufstriche aus unterschiedlichen Nüssen hergestellt, die sich auch in Dips und Saucen gut machen. Nüsse sind überhaupt prima Kalorienbomben, die sich als Zwischensnack eignen. Ebenso Sahne anstelle von Milch(oder mischen), gute Öle üppig übers Essen,... Eis und Kuchen dürfen dann auch auf den Tisch. Alles Gute, Barbara

30
Kommentare zu "Gewichtsabnahme in der schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: